©2019 Andreas Kletzl - Tod auf Mallorca. Erstellt mit Wix.com

  • Kletzl

Hotel Obelisco

Hallo meine lieben Leserinnen und Leser,


Wir machten diese Nacht kein Auge zu. Wir gingen dann zum Frühstück und wollten nur mehr einen starken Kaffee. Als ich meinen Kaffee hatte wurde er mir gleich von einer netten Kellnerin weggenommen. Sie sagte zu mir: „Es ist nicht gut jetzt einen Kaffee zu trinken. Ich bringe dir einen Tee von mir. Er beruhigt“. Wir tranken unseren Tee und gingen zum Hotelmanager, der uns bereits erwartete. Er verkündete, dass es klar geht das Hotel zu besichtigen er müsse nur anrufen, dass wir jetzt kommen. Im Hotel Obelisco unterhielten wir uns mit Hoteldirektor und dem Nachtportier. Laut dem Nachtportier fiel ihm Andi auf, weil er so freundlich grüßte und er zielstrebig, mittig die Treppe hoch ging. Er dachte, dass Andreas ein Hotelgast wäre. Der Nachtportier gab uns die Information, dass die Gäste des Zimmers 214 um ca 6:20 auf dem Balkon gesessen sind und sie plötzlich einen krach hörten. Es war als ob ein Aluminiumstuhl heruntergefallen wäre. Als sie an das Geländer traten um nachzusehen sahen sie den Körper eines jungen Mannes ausgestreckt am Boden liegen. Der Nachtportier rief die Beamten/Polizei an. Uns wurde das ganze Hotel gezeigt und mein Mann durfte auch alles fotografieren, sie zeigten sich sehr hilfsbereit. Sie zeigten uns sogar wo unser Andreas aufgefunden worden ist.

Für uns ist es unvorstellbar das man versehentlich über eine 1,30m hohe Mauer fallen kann.


423 Ansichten