• Kletzl

27.08.2012 - Montag

Hallo meine lieben Leserinnen und Leser.

27 08 2012 - Montag

Wir hatten nochmal einen Termin mit Frau Böck und Herrn Rechtsanwalt Bartolomé.

Frau Böck war schon sehr genervt über meine Fragen, ich könnte es mir nicht erklären, dass es im ganzen Hotel keinen einzigen Fingerabdruck von Andreas gab, wie sollte er eine Fluchttüre öffnen

ohne Spuren zu hinterlassen...wie kann man über eine Mauer von einer Nottreppe versehentlich fallen, wenn diese 1,30 Meter ist und dann noch 4 Meter weiter entfernt mit dem Kopf

im Eck zwischen Balkon und Hausmauer aufschlagen....

Ihre Antwort war ich solle es zu Kenntnis nehmen dass, es ist so halt passierte. Herr Bartolomé hat leider nicht verstanden was uns mitgeteilt wurde da Frau Böck auch als Dolmetscherin fungierte, Herr Bartolomé stand auf und bat Frau Böck zu übersetzen, wenn wir

noch Fragen an Ihn hätten so könnten wir Ihn jederzeit kontaktieren und er wird uns gerne helfen.

(Meine Persönliche Beurteilung: ohne den außerordentlichen Einsatz und Fachliche Kompetenz von Herrn Rechtsanwalt Oliver Bartolomé hätten wir unser Sohn noch lange nicht herausbekommen)

Ich wollte noch wissen, wenn wir abfliegen ob wir Andreas gleich mitnehmen können, Ja das wird schon gehen laut Frau Böck....

Wir führen zum Flughafen und konnten noch einen Rückflug für 19:35 buchen.

Leider wurde uns noch telefonisch mitgeteilt, Andreas kann mit diesem Flug nicht mitfliegen aber sicherlich den nächsten Tag….


65 Ansichten

©2019 Andreas Kletzl - Tod auf Mallorca. Erstellt mit Wix.com