©2019 Andreas Kletzl - Tod auf Mallorca. Erstellt mit Wix.com

  • Kletzl

Kleine Stolpersteine

Bei dem Telefonat mit dem Kölner Staatsanwalt hat er mir mitgeteilt, dass der Fall Andreas Kletzl an die Rechtshilfeabteilung der Staatsanwaltschaft Köln übergeben wird und diese nun die Wohnadresse der Mutter von „K.“ ausfindig macht.

Danach wird der Fall mit sämtlichen Unterlagen der zuständigen Polizeidirektion des Landkreises Paderborn übergeben.

Dies waren für uns schlechte Nachrichten, da die dortige Polizei die Vernehmung selbst durchführen und daher Herr Wilfling bei der Vernehmung nicht mehr teilnehmen könne. Nach meinen vielen Anrufen bei der Staatsanwaltschaft um weitere Auskunft, wurde mir mitgeteilt, welche Polizeidirektion zuständig sei. Auch wurde mir der Name der Kriminalhauptkommissarin mitgeteilt.

Natürlich musste ich diese sofort anrufen um mit ihr zu sprechen und die Unterlagen durchzugehen. Wir hatten ein langes Gespräch und ich sendete ihr per E-Mail nochmals den von Herrn Wilfling zusammengestellten Fragekatalog für „K.“ durch. Auch sendete ich ihr eine kurze Aufstellung, wie der junge Mann zu unserer Telefonnummer kam, wann er uns angerufen hat und wie er mit Herrn Wilfling per SMS geschrieben hat sowie auch die Antwort, die er unserem Rechtsanwalt gegeben hat als dieser versuchte mit ihm zu sprechen.

Ich dachte es war ein sehr positives Gespräch, bei dem die Kriminalhauptkommissarin verstand wie wichtig diese Befragung für die Aufklärung des Todes von Andreas ist und welche Informationen dringend benötigt werden.


22 Ansichten