• Kletzl

Diskurs mit Herrn Weiss


Hallo meine Lieben Leserinnen und Leser,

Frau Mag. Prewein unterstützte uns durch ihren persönlichen Einsatz bei der damaligen österreichischen Justizministerin Beatrix Karl und brachte unser Anliegen vor. Wir erhofften uns dadurch eine Aufklärung der Umstände. Frau Karl trat mit dem damaligen spanischen Justizminister Alberto Ruiz-Gallardon in Kontakt und ersuchte diesen um rasche Klärung. Dieser bestätigte Frau Karl, dass es noch keine abschließenden Ermittlungsergebnisse gebe, hat ihr aber versichert, dass er sich persönlich darum kümmern werde, dass der Unfallhergang schnell geklärt wird. (Das Justizministerium hat sich diesbezüglich mit uns nie in Verbindung gesetzt, durch die Medien haben wir allerdings erfahren, dass keine Unstimmigkeiten zu finden waren. Persönliche Meinung: Das Engagement zwischen den beiden Justizministern ist außergewöhnlich und beispielhaft)

Wie uns von Herrn Weiss zugesagt wurde, dass wir uns an ihn wenden können erlaubten wir uns natürlich intensive Telefonate und E-Mail Verkehr mit den Arbeitern des Außenministeriums. Es waren sehr nette, beruhigende Telefonate. Die zwar Zeit beanspruchten, aber durch die nichts bewegt wurde. Obwohl wir zur Fortsetzung der Obduktionsanalyse dringend die Bilder und Unterlagen benötigten haben wir nichts erhalten.

200 Ansichten

©2019 Andreas Kletzl - Tod auf Mallorca. Erstellt mit Wix.com